Was ist eine Brustvergrößerung?

Die Brustvergrößerung ist für Frauen geeignet, die das Gefühl haben, dass ihre Brüste zu klein sind (im Vergleich zu anderen Körperproportionen). Veränderungen des Brustgewebes, die oft nach einer Schwangerschaft oder nach einer starken Gewichtsabnahme auftreten, können ebenfalls Druck auf die Psyche ausüben und zu einem Wunsch nach chirurgischer Korrektur führen. Darüber hinaus gibt es medizinische Indikationen, die auch eine Brustvergrößerung rechtfertigen. Dazu gehören angeborene Fehlbildungen, Asymmetrien oder Volumenunterschiede.

Brustimplantate sind jetzt in mehreren verschiedenen Versionen erhältlich. Jedes Implantat besteht aus einer Silikonhülle, die mit Silikongel oder Kochsalzlösung gefüllt ist. Beide Versionen bieten einen angenehmen Tragekomfort. Silikongefüllte Implantate werden jedoch häufiger eingesetzt, da sie sich durch ihre lange Lebensdauer und hohe Festigkeit auszeichnen. Darüber hinaus ist ihre Konsistenz vergleichbar mit der von weiblichem Brustgewebe. In einer ausführlichen Beratung stellen wir Ihnen alle verfügbaren Brustimplantate vor und wählen mit Ihnen das
passende Implantat aus.

Die neueste Generation von Silikonimplantaten weist eine hohe Stabilität und Haltbarkeit auf. Im Idealfall können sie ein Leben lang im Körper bleiben. Ein Austausch ist nur bei unerwarteten Komplikationen oder Schmerzen notwendig. Das Risiko, dass Ihre Implantate nach einigen Jahren ersetzt werden müssen, ist sehr gering.

Brustvergrößerung

Wie läuft eine Brustvergrößerung ab?

Ihre plastischen Chirurgen werden Sie vor diesem Eingriff in Vollnarkose bringen, mit der Möglichkeit, Sie ambulant oder stationär zu behandeln. Ein Team von Anästhesisten steht Ihnen zur Verfügung, um Sie während des chirurgischen Eingriffs und der postoperativen Nachsorge mit den notwendigen Informationen und Unterstützung zu versorgen.

Das Brustimplantat, das Sie mit dem behandelnden Chirurgen ausgewählt haben, wird je nach Ergebnis über oder unter dem Brustmuskel platziert. Der Schnitt erfolgt in natürlichen Falten, sodass nach dem Eingriff keine auffälligen Narben sichtbar sind. Ergebnis ist dann ein natürliches Aussehen.

Die optimale Vorgehensweise Ihrer Chirurgen führt zu einem natürlichen Ergebnis Ihrer Brustoperation. Diese Ergebnisse sind weit entfernt von den offensichtlichen “Silikonbrüsten”! Sie können Ihr neues Körpergefühl in all seinen Aspekten genießen und nach einer kurzen Einarbeitungszeit werden Sie das Brustimplantat als natürlichen Bestandteil Ihres Körpers betrachten.

Es gibt insgesamt drei chirurgische Ansätze. Die meisten Ärzte machen einen kleinen Schnitt im Bereich der unteren Brustfalte. Durch diesen Schnitt sind nach der Brustvergrößerung fast keine Narben mehr sichtbar, da die natürliche Form der weiblichen Brust die Narbe bedeckt. Der Zugang durch die Achselhöhle ist ebenfalls möglich. Bei dieser Operationsmethode bleibt der Brustbereich völlig frei von Narben. Der Zugang über die Brustwarzen ist seltener, da ein erhöhtes Verletzungsrisiko besteht. Darüber hinaus muss bei diesem Schnitt das Brustdrüsengewebe aufgeschnitten werden, um eine Tasche für das Implantat zu schaffen. Der behandelnde Arzt untersucht Ihren anatomischen Zustand und entscheidet, welcher Schnitt im Einzelfall notwendig ist.

Welche Vorteile bietet eine Brustvergrößerung?

Ständige medizinische Entwicklung und verbesserte Techniken zur Brustvergrößerung ermöglichen es Schönheitschirurgen in der Türkei, aus einer breiten Palette von Brustimplantaten genau die richtigen für Ihre Bedürfnisse auszuwählen und Ihre Brust damit zu modellieren. Sie wollen Ihre gut geformte Brust lange genießen und die Wahl der Implantatgröße, -form und -oberflächenstruktur ist daher von entscheidender Bedeutung für den langfristigen Erfolg dieses ästhetischen Eingriffs. Ihre türkischen plastischen Chirurgen verwenden hochwertige Brustimplantate von namhaften Herstellern.

Deshalb diskutieren türkische plastische Chirurgen in einer umfassenden und persönlichen Beratung alle Aspekte der Brustchirurgie: von Ihren Wünschen für eine Traumbrust über Ihre körperliche Verfassung und Gesundheit bis hin zu Implantatarten und OP-Technik. Mögliche Risiken oder alternative Behandlungstechniken werden diskutiert und die Kosten der Brustvergrößerung in der Türkei, über die wir Sie auf unserer Website gesondert informieren werden, erläutert. So entwickelt der türkische Chirurg ein individuelles Behandlungskonzept, das auf jeden Patienten zugeschnitten ist.

Türkische Brustchirurgen besitzen viele langjährige Erfahrungen auf diesem Gebiet und zeichnen sich durch eine besondere Sensibilität sowohl für ihre Patienten als auch für die Modellierung harmonischer Brustverhältnisse aus.

Brustvergrößerung Türkei

Welche Risiken sind mit einer Brustvergrößerung verbunden?

Die Sicherheit unserer Patienten hat für uns oberste Priorität. Deshalb verwenden wir nur Brustimplantate, die international anerkannt und von führenden Herstellern getestet sind. Moderne Implantate, die mit hochkohäsivem Silikongel gefüllt sind, können auch bei Beschädigung nicht auslaufen. Auch die Außenhülle der Implantate ist sehr stark. Auch nach der Brustvergrößerung können Sie ohne Zögern weiter trainieren, lange Strecken fliegen und ein aktives Leben ohne Angst vor Implantatbrüchen genießen.

Jeder chirurgische Eingriff ist mit Risiken verbunden. Diese Risiken können jedoch durch den Einsatz modernster medizinischer Technologien minimiert werden. Die häufigsten Komplikationen sind hämatologische Verfärbungen (Blutergüsse) oder Nachblutungen. In seltenen Fällen kommt es nach der Brustvergrößerung zu einer Gewebeverhärtung (Kapselfibrose), die zu Spannungsgefühlen oder Schmerzen führen kann. Bei schwerer Kapselfibrose kann eine operative Korrektur erforderlich sein.

In der Regel bleibt die Stillfähigkeit auch nach der Brustvergrößerung erhalten. Brustimplantate haben keine schädliche Wirkung auf die Muttermilch. Die Gesundheit des Kindes ist daher nicht gefährdet.

Behandlungsdauer

1 - 3 Stunden

Klinikaufenthalt

1 Tage

Kosten

2,750€ - 3,250€