Was ist eine Brustverkleinerung?

Alle Frauen wollen volle und gut geformte Brüste. Zu viel Weiblichkeit wird jedoch zu einer dauerhaften Belastung für den Körper. Schwere, schlaffe Brüste können Nacken- und Rückenschmerzen, Hautentzündungen, Muskelverspannungen und sogar dauerhafte Haltungsprobleme verursachen. Die Psyche leidet auch unter einer großen Büste, die das Wohlbefinden stört und zu schweren Minderwertigkeitskomplexen führt. Keine Frau muss sich mit dieser unangenehmen Situation abfinden. Eine Brustverkleinerung in der Türkei hilft Ihnen zuverlässig, Ihre Traumbrust zu erreichen!

Eine effektive Brustverkleinerung ist für Frauen geeignet, die körperlich und psychisch unter der Größe und dem Gewicht ihrer Brüste leiden. Eine übergroße Brust schränkt nicht nur die Bewegungsfreiheit ein, sondern wirkt sich auch negativ auf die Elastizität der Haut aus. Dies fördert die frühe Entwicklung von schlaffen Brüsten. Die Brustverkleinerung kann in jeder Altersklasse erfolgen. Eine Bruststraffung wird auch bei starkem Hängen der Haut empfohlen.

Brustverkleinerung

Wie läuft eine Brustverkleinerung ab?

Die Brustverkleinerung soll das überdimensionale Volumen der Brüste auf ein angemessenes Maß reduzieren. Überschüssiges Brust- und Fettgewebe sowie irritierende Hautpartien werden operativ entfernt. Auch der Brustwarzenkomplex wird wieder in eine angenehme ästhetische Position gebracht. Bei der Brustverkleinerung werden Hautschnitte vorgenommen, die einem Schlüssellochmuster ähneln. Der sogenannte I- Schnitt erfolgt um die Brustwarze herum, dann senkrecht nach unten bis zur unteren Brustfalte. T- oder L-förmige Schnitte hinterlassen auch eine kleine horizontale Narbe im Bereich der unteren Brustfalte. Schließlich gibt es noch den periareolaren Schnitt, der in einem Kreis um den Warzenhof herum durchgeführt wird. Der Arzt muss von Fall zu Fall entscheiden, welcher Schnitt für den Patienten am besten geeignet ist.

Neben einer gründlichen körperlichen Untersuchung und Aufzeichnung Ihrer Krankengeschichte wird Ihnen Ihr türkischer plastischer Chirurg seine Arbeitsweise erklären und eine ausführliche Beratung durchführen. Dazu gehören Informationen über die möglichen Risiken einer Operation, alternative Behandlungsmöglichkeiten und die Kosten der Brustverkleinerung in der Türkei. Separate Informationen zu diesem Thema finden Sie auf unserer Website. Das Endergebnis ist die Erstellung Ihres persönlichen Verarbeitungskonzepts.

In der Regel werden Sie bei einer Brustverkleinerungsoperation in Vollnarkose gebracht. Ein bis zwei Tage Krankenhausaufenthalt werden von türkischen Schönheitschirurgen empfohlen. Der Eingriff kann je nach Größe der Brust leicht variieren. Dabei stellt sich die Frage, ob nur das überschüssige Gewebe entfernt werden soll, ob die Brustwarze zusätzlich bewegt werden soll oder ob eine Fettabsaugung durchgeführt werden soll. Ihr türkischer plastischer Chirurg wird Ihnen die Details erklären. Vor, während und nach der Operation wird auch ein Anästhesieteam anwesend sein, das Sie professionell unterstützt.

Welche Vorteile bietet eine Brustverkleinerung im Ausland?

Bei der Beratung mit Ihrem plastischen Chirurgen wird unter anderem der richtige Zeitpunkt für eine Brustverkleinerung berücksichtigt. Sie sollten erwachsen sein und damit Ihr körperliches Wachstum bereits abgeschlossen haben. Auch wenn die Familienplanung vor der Operation abgeschlossen ist, sind die Umstände ideal, da das Ergebnis der Operation nachhaltig und konstant bleibt. Aber auch wenn Sie als junge Frau unter Ihrer zu großen Brust leiden, sollten Sie an eine Operation denken.

Unsere plastischen Chirurgen in der Türkei besitzen viele langjährige Erfahrungen auf
dem Gebiet der Brustverkleinerung und führen die Eingriffe selbstverständlich nach
den neuesten medizinischen und technischen Standards durch. Sie handeln in Ihrem
Interesse und gestalten Ihre Brüste nach Ihren persönlichen Wünschen und
Vorstellungen.

Brustverkleinerung Türkei

Welche Risiken sind mit einer Brustverkleinerung in der Türkei verbunden?

Jeder chirurgische Eingriff birgt ein gewisses Risiko, das durch moderne Operationsmethoden minimiert werden kann. Unsere Brustverkleinerungen in der Türkei werden ausschließlich in renommierten Kliniken und von erfahrenen Ärzten durchgeführt. In seltenen Fällen können jedoch nach der Operation postoperative Blutungen, Narbenerkrankungen, Prellungen oder Schwellungen auftreten. Darüber hinaus kann es zu einem vorübergehenden Gefühlsverlust im Brustwarzenbereich kommen.

Der postoperative Verband wird bereits nach wenigen Tagen entfernt. Sie müssen dann einen Stütz-BH tragen, bis alle Hautschnitte verheilt sind. Nach der Brustverkleinerung ist ein körperlicher Schutz notwendig. Sie sollten zehn bis vierzehn Tage ruhen. Anstrengende sportliche Aktivitäten sind erst nach sechs bis acht Wochen erlaubt.

Behandlungsdauer

1 - 3 Stunden

Klinikaufenthalt

1 Tage

Kosten

ab 2,990€

Häufig gestellte Fragen

  • Gibt es eine ideale Brustgröße?

    Nein. Es liegt allein an Ihnen zu entscheiden, welche Brustgröße Sie attraktiv macht und Ihnen Vertrauen gibt. Wenn jedoch das Volumen der Brust Schmerzen verursacht, besteht oft der Wunsch, die Größe durch eine Operation zu korrigieren. Unsere qualifizierten Ärzte können Ihnen nach einer ersten Untersuchung die Möglichkeiten und Grenzen der Brustverkleinerung aufzeigen. Darüber hinaus erklärt der behandelnde Arzt, wie Ihr Alter, die natürliche Form Ihrer Brüste und der Zustand Ihrer Haut das Ergebnis der Operation beeinflussen können. Wir können Ihnen jedoch versichern, dass Sie sich nach einer Brustverkleinerung in der Türkei viel leichter, glücklicher und vitaler fühlen werden.

  • Was ist der Zweck der Brustverkleinerung?

    Die Brustverkleinerung soll das überdimensionale Volumen der Brüste auf ein angemessenes Maß reduzieren. Überschüssiges Brust- und Fettgewebe sowie irritierende Hautpartien werden operativ entfernt. Auch der Brustwarzenkomplex wird wieder in eine angenehme ästhetische Position gebracht. Bei der Brustverkleinerung werden Hautschnitte vorgenommen, die einem Schlüssellochmuster ähneln. Der sogenannte I- Schnitt erfolgt um die Brustwarze herum, dann senkrecht nach unten bis zur unteren Brustfalte. T- oder L-förmige Schnitte hinterlassen auch eine kleine horizontale Narbe im Bereich der unteren Brustfalte. Schließlich gibt es noch den periareolaren Schnitt, der in einem Kreis um den Warzenhof herum durchgeführt wird. Der Arzt muss von Fall zu Fall entscheiden, welcher Schnitt für den Patienten am besten geeignet ist.